Existenzerhellung II: Was ist die Postpostmoderne?

 

Sony Center02_bl.jpg

Interaktives Webinar

Lehrer: Tom Amarque

Freitag den 2.3.2018; 20h

Dauer: 2 Stunden + 45 min Q & A

Eine Einführung in die Idee der Postpostmoderne, gefolgt von einem Q & A.

Performatismus, Metamoderne, Digimoderne, Pseudomoderne und Integrale Philosophie sind nur einige philosophische, sprachliche oder künstlerische Versuche, sich über das Paradigma der Postmoderne zu erheben. Doch was ist ihr gemeinsames Merkmal? Was will die Postpostmoderne? Was sind ihre Perspektiven?  

In diesem interaktiven Webinar werden wir die unterschiedlichen Aspekte der Postpostmoderne beleuchten - denn nur, wenn wir verstehen, wer wir sind und wo wir uns in der Kulturzeit befinden, können wir wissen, wer wir sein können und wohin wir gehen wollen. 

Du erhälst ein tiefes Verständnis der wesentlichen Argumente der postpostmodernen Philosophen wie Raoul Eshelmann, Ken Wilber, Timothy Vermeulen, Jack Kirby  und anderen postpostmodernen Vordenkern, und wirst neue Möglichkeiten zur Verfügung haben Fragen wie die Folgenden zu konfrontieren:

  • Was sind Narrative, und wie können wir sie verwenden?
  • Was ist die Postpostmoderne und was sind ihre grundlegenden Eigenschaften? 
  • Warum sind die Postmodernen so optimistisch und kreativ?
  • Wie gehen wir mit unserer Geschichte um?
  • Welche Rolle spielt der Wille in der Postpostmoderne?

 

Wie funktioniert das Webinar?

Teilnahme und Interaktion mit dem Webinar sind freiwillig - Du kannst selbst entscheiden, ob du deine Kamera und dein Mikrofon an- oder ausschaltest. Es gibt einen Chatroom, wo man Fragen posten kann. 

Du erhälst einen Zoom-Link an dem Tag des Kurses, dem Du einfach folgst, um am Kurs teilzunehmen.

Kosten: € 29,-